Die maronitische Mission bietet den in Deutschland lebenden Christen aus dem Nahen Osten
regelmäßige muttersprachliche Pastoraldienste in den meisten Ballungsräumen an. Des Weiteren
stellt sie ihnen ein Pastoralprojekt zur Verfügung, als spirituellen Weg mit einer hohen Symbolkraft,
in dem das kulturelle Erbe des nahöstlichen Christentums entdeckt werden kann
und gleichzeitig für die künftigen Generationen erhalten werden soll.

Die maronitische Kirche und ihr Pastoralprojekt ist zugleich
Teil der katholischen Kirche Deutschlands
und ihre Gläubigen spiegeln einen Teil der deutschen Gesellschaft wider.