Hinweise für die Messe der Maronitischen Gemeinde am 6.12.2020 um 15.00 Uhr in St. Ludwig Kirche in München

Liebe Gottesdienstbesucher

die aktuelle Situation bzgl. COVID-19 bereitet uns allen Sorge.

Wir müssen dankbar sein, dass wir alle gesund sind und wir den Gottesdienst in dieser Form weiterhin feiern können.

Die Kontaktbeschränkungen wurde seitens der Bundesregierung/bay. Staatsregierung gerade bis 20.12.2020 bzw. bis 10.1.2021 verlängert.

Wir haben aber die Verantwortung nicht nur für uns Selber sondern auch für den Nächsten. 

Aus diesem Grund bitten wir Sie während des gesamten Gottesdienstes Ihre Mund-/Nasenbedeckung zu tragen.

1. Gemäß staatlichen Vorgaben muss Für jeden Gottesdienst eine Anwesenheitsliste geführt werden. Das gibt den Gesundheitsämtern ggf. die Möglichkeit, Infektionsketten nachzuverfolgen.

2. Jeder Gottesdienstbesucher muss daher vor dem Betreten der Kirche ein schriftliches Formular mit Kontaktdaten abgeben. Wichtig: Die Anmeldezettel werden nach 21 Tagen vernichtet.

3. Für jede Kirche gelten Höchstbesucherzahlen. Zwischen allen Sitzplätzen sind mindestens 2 Meter Abstand gewährleistet. Die sich daraus ergebende maximale Besucherzahl ist verbindlich. Wird sie überschritten, müssen wir weitere Besucher/innen leider abweisen. Es dürfen nur die markierten Sitzplätze mit dem Mindestabstandsgebot von 2 Metern besetzt werden.

4. Bitte rechnen Sie beim Betreten der Kirche mit Wartezeiten. Diese können Sie durch frühzeitiges Erscheinen vermeiden.

5. Ein- und Ausgänge an den Kirchen sind gekennzeichnet. Wir bitten Sie, diese zu beachten!

6. Gemäß den staatlichen Vorgaben herrscht beim Betreten und Verlassen der Kirche und des gesamten Aufenthalts in der Kirche (mit Ausnahme am Platz) sowie beim Kommunionempfang muss eine Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) getragen werden. Auch wenn Sie am Platz die Maske abnehmen dürfen, bitten wir Sie dennoch, den Mund- und Nasenschutz soweit möglich während der gesamten Dauer des Aufenthaltes zu tragen! Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zum eigenen Schutz wie auch dem der anderen!

7. Gemeindegesang wird im Gottesdienst vorerst leider nicht möglich sein.

8. Bitte beachten Sie die Hinweise der Ordner/innen vor und in der Kirche.

9. Kommunionempfang: Sie bleiben stehen an ihrem Platz und der Zelebrant bringt ihnen die Kommunion.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Pater Gaby Geagea cml 

يوحنا السابق ومعد الطريق ١

في الكنيسة الأرثوذكسية، يعتبر يوحنا المعمدان ومريم أعظم قديسان. شخصان يتمتعان بالقوة والوداعة في الوقت نفسه. اختارهما الله لإنجاز ما لم يخطر على بال بشر: مريم تلد الله في الزمن ويوحنا يعمده. دعاهم الله لخدمته بالكامل، وطلب منهما الاصعب: ان ينقصا لكي يكبر وينمو! بالتأكيد كل ام وكل أب يعرف يقيناً معنى هذا الكلام. اعداد الطريق ليسوع على يد يوحنا المعمدان، يبقى سراً للتأمّل تماماً مثل آية أمومة مريم.ماذا يقول الكتاب المقدس بشأن يوحنا وما هي امثولة يوحنا لنا اليوم؟ يشكّل الجواب على هذا السؤال موضوع تأمّلنا هذا الاسبوع.

الله بدبّر؟

هل يحق للانسان الاتّكال على الله في كل شيء؟ وهل يمكن للخمول ان يتقنّع بالتقوى المزيّفة؟ كيف نميّز وما العمل؟     

الطريق الى النور

يتكلّم النبي اشعيا في الفصل ٢٩ من كتابه عن لبنان الذي يتحوّل الى جنّة. كيف يمكننا فهم وعد الخلاص امام هول انفجار المرفأ والذي دمّر نصف مدينة بيروت هذه السنة؟